Newsletter März 2019

Hier finden Sie Neuigkeiten und Fortschrittsberichte rund um die Roadmap Elektromobilität 2022.

Newsletter Roadmap Elektromobilität vom März 2019

Nach der Unterzeichnung im Dezember 2018 starteten die Mitwirkenden der Roadmap Elektromobilität 2022 im neuen Jahr mit der Umsetzung ihrer Massnahmen. Das Bundesamt für Energie (BFE) und das Bundesamt für Strassen (ASTRA) koordinieren und unterstützen die nun enstehenden Arbeitsgruppen. Am 24. April 2019 ist mit der Plattform Elektromobilität 2022 bereits das nächste Treffen für die Roadmap 2022 Community geplant.

Die unterzeichnete Roadmap hängt im ASTRA

Die grossformatige Roadmap, die von allen Mitwirkenden am 18. Dezember 2018 unterzeichnet wurde, hängt inzwischen im im UVEK-Campus in Ittigen, dem Standort der Bundesämter für Energie BFE und für Strassen ASTRA (siehe Foto und Making of).

Treffen der Plattform Elektromobilität 2022 am 24. April 2019

Am 24. April 2019 findet ein Treffen der Plattform Elektromobilität 2022 in Bern statt. Ein idealer Anlass, um sich über die Erfahrungen auszutauschen und neue Partneroganisationen und Mitwirkende für die eigene Massnahme zu finden. Bei dieser Gelegenheit werden auch Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen, die sich neu für die Roadmap engagieren vorstellen und ihre Massnahmen präsentieren. Am Vormittag (09:30 Uhr - 12:30 Uhr) besteht die Möglichkeit, sich in Gruppen mit anderen Akteuren der Roadmap auszutauschen, über den Projektstand zu informieren und weitere Partner an Bord zu holen. Am Nachmittag (13:30 Uhr - 17:00 Uhr) findet dann ein Treffen der Plattform Ladenetz Schweiz (Massnahme 67 der Roadmap) statt. Diese Plattform soll künftig unter dem Namen Plattform Elektromobilität 2022 als Austausch- und Informationsplattform allen Akteuren der Roadmap 2022 offen stehen.

Massnahmen Update

BrainStore hat damit begonnen, sich bei den Mitwirkenden über den Stand der Massnahmen zu informieren. Erstes Fazit: Es läuft sehr viel. Verschiedene Organisationen haben sich bereits seit der Unterzeichnung mit anderen Akteuren der Roadmap getroffen, um ihre Massnahmen voran zu bringen. Erste Arbeitsgruppen entstehen.

Neue Mitwirkende

Dank den aktiven Mitwirkenden und dem grossen Medienecho haben sich bereits weitere Organisationen gemeldet, die zum Ziel der Roadmap beitragen möchten. Gerne können Sie Organisationen, die ebenfalls mit einer Massnahme zum Ziel von 15% Steckerfahrzeugen bei den Neuzulassungen beitragen möchten, mit uns in Verbindung setzen (Kontakt).

Die Liste der mitwirkenden Organisationen wird hier laufend ergänzt.

Unterstützung für Ihre Massnahme

Suchen Sie für Ihre Massnahme weitere Mitwirkende? Möchten Sie der Roadmap-Community berichten, wo Sie stehen? Dann senden Sie eine Email an flavia.fries@brainstore.com und Sie erscheinen im nächsten Update.

Ausserdem kann Sie BrainStore im Rahmen der Roadmap Elektromobilität mit verschiedenen Angeboten - beispielsweise mit der Moderation von Meetings - kostenlos unterstützen.

Stolpersteine gesucht

Sind bei Ihnen bereits Hindernisse aufgetaucht, die Ihre Massnahme behindern? Das Büro für die Beseitigung von Stolpersteinen nimmt Ihre Anliegen gerne auf. Bitte wenden Sie sich direkt an Urs Mathis von Energie360°. Grössere Fragen werden für das Atelier Elektromobilität 2022 am 24. April 2019 aufgenommen.

Ausblick: Schweizer Kongress Elektromobilität 17. - 18. September 2019

Im Rahmen der Mobilitätsarena wird am Schweizer Kongress Elektromobilität die Roadmap präsentiert und über den Stand der verschiedenen Massnahmen und Arbeitsgruppen berichtet.

Kontakt

Möchten Sie im nächsten Update der Roadmap Community etwas mitteilen? Melden Sie sich bei flavia.fries@brainstore.com.