Plattform Elektromobilität 20. August 2019

Hintergrund

Unter dem Namen "Plattform Elektromobilität" führt das Bundesamt für Energie BFE in diesem Jahr drei Austausch- und Informationsveranstaltungen durch, die neu auch allen Mitwirkenden der Roadmap Elektromobilität 2022 offenstehen.

Der Vormittag des Anlasses (09:30 Uhr - 12:30 Uhr) richtet sich an alle Organisationen, die eine Massnahme im Rahmen der Roadmap Elektromobilität 2022 eingegeben haben und nun die Möglichkeit nutzen möchten, in Arbeitsgruppen gemeinsam Massnahmen voranzutreiben.

Nach einem Stehlunch findet am Nachmittag (13:30 Uhr - 16:30 Uhr) der offizielle Teil der Plattform Elektromobilität statt.

Ort: UVEK-Aula (Raum 1.00.082), Bundesamt für Strassen (ASTRA), Mühlestrasse 2, Ittigen Standortplan

Wichtig: Die Anzahl Parkplätze vor Ort ist limitiert. Falls Sie dennoch mit dem Auto anreisen, melden
Sie sich bitte möglichst bald bei der BFE- oder ASTRA-Loge, um einen Parkplatz zu reservieren (BFE:
058 462 56 11; ASTRA: 058 462 94 11).

Sprache: Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Aus organisatorischen Gründen ist eine drei-sprachige
Durchführung leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Programm (wird laufend aktualisiert)

Vormittag

09:30 - 12:30 Uhr: Arbeitstreffen für Mitwirkende der Roadmap

  • Check-in ab 09:00 Uhr
  • Begrüssung
  • Kennenlernen und Raum für informelle Gespräche
  • Workshops in Gruppen, um Massnahmen-spezifische Fragestellungen und Herausforderungen zu besprechen
12:30 - 13:30 Uhr: Stehlunch
Programm Nachmittag

13:30 - 16:30 Uhr: Teil Plattform Elektromobilität

  • Begrüssung und Informationen zur Plattform Elektromobilität
  • Update Roadmap Elektromobilität 2022
  • Neue Massnahmen und Organisationen
  • Erfahrungsberichte, Informationen zu Statusupdate und Unterstützungsangeboten

Impulsreferate und Diskussion zur Elektromobilität.

16:30 - 17:30 Uhr: Apéro