Verzicht auf den Automateneintrag im Rahmen der Revision der Führerausweisvorschriften (OPERA-3) (43)

Durch den Verzicht auf den Automateneintrag im Führerausweis ist es nun möglich, Elektroautos im Rahmen der Fahrausbildung einzusetzen. Der bisherige Nachteil, dass keine handgeschaltene Fahrzeuge gefahren werden dürften, ist damit beseitigt. Zuvor verkomplizierte der Automateneintrag den Einsatz von Elektroautos durch Fahrschulen. Dank dieser Revision können Fahrschulen diese Antriebsform im Rahmen des Fahrunterrichts demonstrieren und damit bei den Neulenkenden die Sensibilität für Elektroautos massgeblich steigern